Kunst


Zu meinen gelegentlich ausgeübten Betätigungsfeldern gehören die gewöhnliche und ungewöhnliche Kunst, und hier insbesondere die kinetische Kunst, vorzugsweise unter Einsatz von innovativen Materialien und/oder Konstruktionen, etwa Smart Materials, Smart Structures, adaptiven und/oder kinetischen Konstruktionen.


/ ungewöhnliche Organische Kunst (Auszug)

/ "Organische Hochhäuser"

1992 - Organische (organhafte) Hochhäuser (Entwürfe), nicht definierter Ort / definierte Orte.

 

Freie Gestaltung von Hochhäusern durch den Einsatz von unterschiedlichen Maltechniken.

 

Gemälde in Mischtechnik.

Vorgesehene Materialien / Produkte wurden noch nicht definiert.

 

Teilweise veröffentlicht im Internet.


/ ungewöhnliche wandelbare / kinetische Kunst (auszug)

/ "kuppel I" ("kreisverkehrsinsel")

2003/2018 - Wasser- und lichtgesteuerte, geometrisch wandelbare (deformierbare), temporär lichtemittierende (temporär leuchtende) "Kuppel I" für das nicht befahrbare Innere einer Kreisverkehrsinsel (Wettbewerbs-Teil-Entwurf 1/2), Bad Neuenahr-Ahrweiler, D.

 

Abhängig vom aufgenommenen Regenwasser  variiert die Höhe einer aus 16 Elementen bestehenden aufgeständerten, vertikal verschieblichen Beleuchtung, wodurch diese unterschiedlich stark in Erscheinung tritt und dadurch die Geometrie der Kuppel entsprechend beeinflusst. In die Kuppel integrierte Solarzellen nehmen tagsüber Licht auf, das in elektrischen Strom umgewandelt und in Akkumulatoren zwischengespeichert wird. Mit beginnender Dunkelheit wird dieser Strom dann den Leuchten zugeführt woraufhin diese dann zeitgleich leuchten.

 

CAD-Zeichnungen / kein Modell.

Vorgesehene Materialien / Produkte sind u.a. eine z.B. mit Zink-Blechen bekleidete hölzerne Kuppel, z.B. 16 verschiebliche Körper aus Holz, z.B. 16 beleuchtbare Glas-Kugeln, Edelstahl-Wanne, -Schwimmkörper und Farbe.

 

Veröffentlicht im Internet (u.a. hier auf dieser Webseite).


/ "Dynamische Brücke I"

2003 - Geometrisch wandelbare (deformierbare) Fußgängerbrücke (Entwurf), Osthafen, Frankfurt a.M., D.

 

Keine Zeichnungen / funktionsfähiges Modell aus Drähten, Kunststoff-Röhren, Holz-Kugeln und weißem Tonpapier.

Vorgesehene Materialien / Produkte sind u.a. z.B. Glasfaserkunststoff-Röhren, -Kugeln und -Formteile.

 

Veröffentlicht im Internet (u.a. hier auf dieser Webseite).


/ "Berührungen" ("Barbarossa"-Skulptur)

2017 - Temperatur- und lichtgesteuerte, farbwandelbare, temporär lichtemittierende (temporär farbverblassende, temporär leuchtende) "Barbarossa"-Skulptur, Sinzig, D.

 

An den Stellen, an denen das rote Muster des Umhangs berührt wird, werden diese durchsichtig, so dass ganz oder partiell der Schriftzug "Barbarossa" erscheint. Durch UV-Strahlung verändern sich die Augen der Skulptur von farblos (weiß) zu blau. Das Schwert nimmt tagsüber Licht auf und gibt dieses bei Dunkelheit wieder ab.

 

Grafiken / vorgegebene weiße Skulptur aus Glasfaser-Kunststoff, deren Oberfläche farblich gestaltet und behandelt wurde.

Eingesetzte Materialien / Produkte sind u.a. eine thermochrome Farbe, eine fotochrome Farbe und eine nachleuchtende Farbe.

 

Veröffentlicht in den örtlichen Printmedien und im Internet.

 

2017 - Mitgewinner von "Gestalte deinen Barbarossa", ausgelobt von der Stadt Sinzig und dem Bürgerforum Sinzig, D.

2017 - "Urkunde der Möglichmacher", verliehen für mein Engagement im Rahmen des Jubiläums "750 Jahre Stadtrechte Sinzig" von der Stadt Sinzig, D.


/ ""MENUE SENSIBLE plus - frisch ausgedruckt!"

2018 - ... - Sensibles Menü, Geschirr, Besteck und anderes aus dem 3D-Drucker"; wasser-, temperatur- und lichtgesteuertes, geometrisch und optisch wandelbares (deformierendes und farbveränderndes) Menü, Geschirr, Besteck und anderes für die Aktion ""kunst im carree 2018 Köln-Sülz/Klettenberg" - "Aufgetischt"" (Installation, Wettbewerbsbeitrag), Köln, D.

 

Kommen die - meist auf- bzw. angedruckten - wassersensiblen Bereiche des Menüs, Geschirrs und des Bestecks mit Wasser oder einer wässrigen Lösung in Berührung, werden diese aufgelöst oder quellen diese auf. Dadurch verändern sich insbesondere die Geometrien dieser Gegenstände. Die Bereiche, die mit thermochromen Materialien bedruckt sind, verändern abhängig von einer bestimmten Temperatur ihre Farbe; die Bereiche, die mit einem UV-chromen Material bedruckt sind, verändern abhängig von diesem Licht ihre Farbe. - Zuletzt genanntes wird u.a. hier bei Dekoren und Schriftzügen eingesetzt.

 

3D-Ausdrucke / Demonstratoren und Versuchsträger aus permanenten und variablen/-ierenden - i.d.R. biologisch abbaubaren, umweltverträglichen - Kunststoffen.

Eingesetzte Materialien / Produkte sind u.a. entsprechende Spezialfilamente, insbesondere wasserlösliche und -quellfähige Filamente.

 

Veröffentlicht in den Printmedien und im Internet.

 

(Fotos 4, 12, 13: A. Koppenhöfer)